Regelfrage der Woche

Der Abschlag eines Spielers landet im hohen Rough. Er verzichtet auf das Spielen eines provisorischen Balls. Statt dessen spielt er einen neuen Ball.

Wider Erwarten findet sich der erste Ball nicht im Rough sondern auf dem Fairway. Der Spieler will diesen Ball aufnehmen und mit seinem zweiten Ball seinen vierten Schlag machen.

Ein Mitbewerber meint, dass sei nicht nötig, der Spieler könne seinen ersten Ball mit zwei weiterspielen, weil er diesen nicht ausdrücklich als unspielbar erklärt habe.

Wer hat Recht?

Das stimmt.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines provisorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.

Nein, diese Antwort ist falsch.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines provisorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.

Es geht immer, dass ein neuer Ball ins Spiel gebracht wird. Einer besonderen Erklärung, dass man den als unspielbar betrachteten Ball aufgeben will, bedarf es nicht. Es kommt auch überhaupt nicht darauf an, ob der ursprüngliche Ball tatsächlich unspielbar ist. Mit dem neuerlichen Abschlag ohne Ankündigung eines provisorischen Balls war dieser Ball im Spiel (der Spieler liegt drei).

Wenn der ursprüngliche Ball gefunden wird, darf er selbstverständlich aufgenommen werden. Eine ausdrückliche Suche nach diesem Ball sollte aber nicht beginnen, das wäre unangemessene Verzögerung des Spiels.

Herzlich willkommen!

Sie sind fasziniert vom Golfsport und suchen eine unkomplizierte Einstiegsmöglichkeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Auf unserer öffentlichen Golfanlage erhalten Sie alles, was der Golfeinsteiger braucht und können zudem gemütlich mit Freunden Ihre Erlebnisse bei einem kühlen Getränk Revue passieren lassen.

Unseren öffentlichen 9-Loch-Platz können Sie bereits nach einem
4-stündigen Golf-Einsteigerkurs unbegrenzt oft bespielen!

Dank der neuen Autobahnausfahrt A3 Neumarkt-Ost sind wir auch aus der Region Nürnberg schnell und bequem erreichbar.


Wir freuen uns auf Sie!

Der Jura Golf Park Weg

Abschlag 1 Öffentliche 9-Loch-Golfanlage
rssfacebook