Golf-Talentiade am 11.09.2017 in Hilzhofen und wir sind dabei!

 Eine Veranstaltung für Nachwuchsgolfer und Kinder, die als Einsteiger am Golfsport Interesse haben. Der Bayerische Golfverband unterstützt in den unterschiedlichsten Formaten die Jugendarbeit um Mädels und Jungens das Golfen näher zu bringen. Spezielle Turnierserien wurden zur Jugendförderung eingerichtet. Eine Initiative für Kinder unter 12 Jahren ist die Turnierserie des Bayerischen MiniTeamCups, deren Qualifikationsrunden am 06.08.2017 endeten. Hierbei werden Kinder im Team- und Einzelwettbewerb den Turniersport “Golf“ herangeführt. Ein Team besteht auf vier Spielerinnen oder Spielern (auch gemischt). Kinder aus ganz Bayern haben in diesem Jahr wieder an 5 Spieltagen auf den unterschiedlichsten Golfplätzen teilgenommen.

Dabei konnten sich fürs Finale Mitte September im Jura Golf Park die besten 20 Mannschaften mit einer Teamstärke von je 4 Kindern sowie die 10 besten Bruttospielerinnen und Bruttospieler qualifizieren. Zur Ermittlung der Rangliste wurden dabei die besten 3 Ergebnisse aus den 5 Spieltagen gewertet. Besonders stolz sind wir auf unsere Nachwuchsmannschaft GC Juragolf e.V. Hilzhofen, die als Team 1 in dieser Saison den 17. Platz erspielt hat. Nach der letztmaligen Qualifikation in 2015 nimmt somit wieder eine Mannschaft aus Hilzhofen am Finale teil. Ein toller Erfolg für den Jura Golf Park, der insgesamt mit 3 Mannschaften, Team 1 und Team 2 vom GC Juragolf e.V. Hilzhofen und Team 1 vom GC Am Habsberg e.V. an den Start gegangen ist.

Mit dem Finaltag am 11.09.2017 findet der diesjährige Bayersiche MiniTeamCup mit der Talentiade seinen Höhepunkt. Zu diesem Abschlussturnier freut sich der Jura Golf Park die ca. 100 Qualifikanten zu begrüßen. Die Sieger werden auf den kindgerechten Hilzhofener Golfanlagen durch ein Spiel über 9 Löcher im vorgabewirksamen Wettspiel ermittelt. Als Austragungsort für das Finale steht die Akademie als Kurzplatz oder der Meisterschaftsplatz mit den speziell für Kinder eingerichteten verkürzten Golfbahnen und Kinderabschlägen zur Verfügung. Wir erwarten ein reges Treiben auf unserer Golfanlage durch die bayernweit angereisten Qualifikantinnen und Qualifikanten, den Betreuern und ihren Familien. Auch unsere Jura Golf Park Kinder werden Ihre Trainingspartner, die als Team 1 vom GC Juragolf e.V. Hilzhofen an den Start gehen, neben zuschauenden Mitgliedern unterstützten. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher und Interessierte am Golfsport.

Nutzen Sie den letzten Ferientag und erleben Sie die golferischen Leistungen der Jugend. Kommen Sie ins Gespräch mit Funktionären, Eltern und den Verantwortlichen für die Jugendarbeit. Gewinnen Sie einen Eindruck von Golf als mögliche Familienaktivität und als herausfordernde Sportart. Besuchen sie uns, - ich freue mich auf Sie!

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin Jura Golf Park

Mini-Team-Cup Turnier am 15.07.2017 im GC Reichswald

Am 15.07.2017 fuhren 4 Kids vom GC Am Habsberg und 6 vom Jura Golf Hilzhofen zum Auswärtsspiel im Golfclub Reichswald.

Dies war für alle das erste Spiel auf einem fremden Platz in der laufenden Turnierserie.

Neben unseren Spielerinnen und Spielern waren noch 4 Kids vom GC Lauterhofen und 8 vom GC Reichswald am Start.

Das Wetter meinte es abermals sehr gut mit uns und so hatten alle Turnierteilnehmer ihren Spaß.

Am Ende konnten die Heimmannschaften des GC Reichswald ihren Vorteil nutzen und belegten die ersten beiden Plätze. Auf den Plätzen 3. und 4 folgten die beiden Mannschaften des Jura Golf e.V. Hilzhofen, gefolgt vom GC Am Habsberg und dem GC Lauterhofen.

Die nächsten Termine für den Mini-Team-Cup sind nunmehr der 22.07, der 29.07. und der 05.08.2017 – alle bei uns auf der Anlage! Wir freuen uns auf viele motivierte Spielerinnen und Spieler!

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin Jura Golf e.V.

 

3. und 2. Spieltag Bayerischer Jugend Team Cup 2017

Am 02.07.2017 spielte die 1. Mannschaft bestehend aus Niklas, Felix, Felix, Korbinian, Cino und Thimo spielten im GC Fränkische Schweiz und errangen zum 3. Mal den 1. Platz mit hervorragenden 101 Bruttopunkten und großem Vorsprung vor dem GC Erlangen, dem Oberpfälzer Wald und dem GC Fränkische Schweiz.

 

Es gab auch einige Unterspielungen: Korbinian spielte 39 Nettopunkten (neues HCP 11,0), Felix Haubenschild ebenfalls 39 Nettopunkte (neues HCP 10,5) und Niklas 37 Nettopunkte (neues HCP 7,9).

 

Die 2. Mannschaft bestehend aus Vincent, Adrian, Victor, Niklas, Lucas und Fabian spielten im GC Abenberg den 2. Spieltag und erreichten dort den geteilten 3. Platz. Das junge Team hatte vor dem langen und anspruchsvollen Platz anfangs großen Respekt. Die Einzel-ergebnisse zeigten dann aber ein sehr erfreuliches Bild!

 

Abermals besonders hervorzuheben ist Niklas, der wieder 47 Nettopunkten erspielte und nunmehr ein neues HCP von 24,4 vorweisen kann. Ferner haben sich Adrian mit 41 Nettopunkten (neues HCP 26,5), Fabian mit 39 Nettopunkten (neues HCP 34,5) und Victor mit 39 Nettopunkten (neues HCP 31,0) unterspielt. Der nächste Spieltag für unsere „Nachwuchstruppe“ ist am kommenden Sonntag in Lichtenau.

 

Der letzte Spieltag der Saison findet am 01.08.2017 für beide Mannschaften zuhause im Jura Golf e.V. Hilzhofen statt.

 

Für die Großen geht es um den möglichen Aufstieg in die 1. Bezirksliga!

 

Wir würden uns alle sehr freuen, wenn zahlreiche Besucher unsere Jungs unterstützen würden.

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin Jura Golf

2. Mini-Team-Cup Turnier am 24.06.2017 auf der Akademie

Am 24.06.2017 fand auf unserer Akademie das 2. Turnier der Serie statt. Insgesamt nahmen 22 Kinder teil. 4 kamen vom GC Schwanhof, 3 vom GC Erlangen, 4 vom GC Am Habsberg und 11 vom Jura Golf Hilzhofen.

Bei herrlichem Sommerwetter spielten die Kids 9 Loch vorgabewirksam in gemischten Flights. D.h. in jedem Flight waren Spielerinnen und Spieler aus verschiedenen Clubs. Bei dieser Turnierserie, die für die jüngeren Golfer gedacht ist, gehen Eltern als Zähler mit um die zumeist aufgeregten Golferinnen und Golfer etwas zu beruhigen und zu unterstützen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch im Namen der Kids bei den Zählerinnen und Zählern recht herzlich bedanken!

Die Siegerehrung fand im Anschluss an das Turnier auf der herrlichen Terrasse des Clubhauses des Jura Golf Hilzhofen statt.

In der Bruttowertung siegte Philip Radandt vom GC Schwanhof mit 8 Bruttopunkten vor Thara Edenhofer vom GCAH mit 7 Bruttopunkten und Niklas Bock abermals vom GC Schwanhof mit 6 Bruttopunkten.

In der Nettowertung siegte Lukas Biegler mit 26 Nettopunkten vor Johannes Kölbl mit 23 Nettopunkten (beide vom JGEV) und Thara Edenhofer mit 22 Nettopunkten.

Philipp Hiller, Cosima Feßmann, Ben Grosspeter und Tilo Ackermann haben ihr Handicap auch verbessert.

In der Netto-Mannschaftswertung errangen die Mannschaften Hilzhofen 1 (Lukas Biegler, Lucas Stüber, Benjamin Schmidt und Max Biegler) und Habsberg (Thara Edenhofer, Cosma Feßmann, Nathalie Tobollik und Paulina Szabo) jeweils 60 Nettopunkte. Im Computerstechen wurde dann die Hilzhofen 1 Mannschaft als Sieger ermittelt.

Nun sind wir alle sehr gespannt, wer sich für die Talentiade, die am 11.09.2017 im Jura Golf e.V. stattfinden wird, qualifiziert. Ich denke, wir sind auf einem guten Weg!

Monika Hüsgen
Jugendkoordinatorin Jura Golf e.V.

1. Spieltag Bayerischer Jugend Team Cup 2017

Der in 2017 neu geschaffene „Bayerische Jugend Team Cup“ ging am letzten April-Wochenende in die erste Runde.

Der Jura Golf e.V. Hilzhofen war mit 2 Mannschaften in der II. Bezirksliga am Start.

Die 1. Mannschaft bestehend aus Niklas, Felix, Felix, Korbinian, Cino und Thimo spielten im GC Oberpfälzer Wald und errangen den 1. Platz mit hervorragenden 94 Bruttopunkten vor dem Oberpfälzer Wald mit 65, dem GC Erlangen mit 53 und dem GC Fränkische Schweiz mit 27 Bruttopunkten.

Es gab auch einige Unterspielungen: Thimo spielte mit 43 Nettopunkten ein neues HCP von 18,7; Felix spielte 37 Nettopunkte und hat ein neues HCP von 12,2.

Die 2. Mannschaft bestehend aus Lukas, Adrian, Vincent, Victor, Niklas und Fabian spielten im GC Herzogenaurach und erreichten dort einen ausgezeichneten 2. Platz mit 47 Bruttopunkten hinter der Mannschaft des GC Lichtenau, die mit 2 Singlehandicapern 67 Bruttopunkte erspielt haben. Den 3. Platz belegte der GC Abenberg mit 45 Bruttopunkten dicht gefolgt von dem GC Herzogenaurach mit 43 Bruttopunkten.

In der 2. Mannschaft gehen unsere hoffnungsvollen Nachwuchsgolfer an den Start, die alle ihr Handicap gespielt haben. Besonders hervorzuheben sind Niklas mit 47 Nettopunkten und nunmehr neuem HCP von 29,5 sowie Fabian mit 41 Nettopunkte und einem neuen HCP von 40. Adrian und Lukas haben jeweils 37 Nettopunkte gespielt und haben ein neues HCP von 29 bzw. 26,9.

Die Mädelsmannschaft des GC Am Habsberg setzte am 1. Spieltag aus. Wir gehen aber davon aus, dass wir am 03.06.2017, dem 2. Spieltag, in eine erfolgreiche Saison starten!

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin

Jura Golf

Weihnachtsfeier für die Golfkids und Jugend

 

Abgolfen der Jugend am 28.10.2017

Hilzhofen: Am Samstag, 28.10.2017, fand im Jura Golf das Abgolfen der Kinder und Jugendlichen statt. Bei winterlichen Temperaturen – aber zum Glück ohne Regen – trafen sich 28 Kids, Jugendliche, Eltern und Omas auf der Anlage des Jura Golf e.V. Hilzhofen. Gespielt wurde ein Scramble über 9 Loch mit einem Würfel! D.h. vor jedem Schlag musste der Spieler/die Spielerin würfeln und dann den „gewürfelten“ Schläger nehmen. So kommt es schon einmal vor, dass man am Abschlag den Putter, der sonst nur auf dem „Grün“ verwendet wird, nehmen muss! Diese Spielform sorgt für sehr viel Spaß, geht es doch hierbei nicht um Stablefords-Punkte, sondern um das „Würfelglück“.

 

Gewonnen haben Cosima und Markus Feßmann mit Niklas Ochsenkühn!

 

Nach der Runde gab es dann im Clubhaus leckere Pizza oder Pasta und natürlich eine Siegerehrung mit tollen Preisen!

 

Leider ist die Saison schon zu Ende!

 

Am 09.12.2017 findet noch die Weihnachtsfeier im Stodl des Landgasthofs Meier in Hilzhofen statt und dann freuen wir uns auf die neue Saison 2018!

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin

Jura Golf Park

 

Bericht letzter Spieltag des Bayerischen Jugend Team Cups 2017

Am 01.08.2017 fand bei uns der letzte Spieltag der Serie statt. Bei tropischen Temperaturen starteten insgesamt 8 Mannschaften aus 2 verschiedenen Gruppen der Bezirksliga II. Eine Mannschaft (Jahrgang 1999 und jünger) besteht aus 6 Spielern/-innen und die besten 4 Ergebnisse kommen in die Wertung. 

Unsere Mannschaft – bestehend aus Niklas Scharbauer, Felix Hiltel, Felix Haubenschild, Korbinian Walther, Tim Waag, Cino Schafhausen und Thimo Edenhofer – belegten auch an diesem Tag – die anderen Spieltage wurden ebenfalls gewonnen - souverän den 1. Platz mit 110 Bruttopunkten vor dem GC Erlangen e.V. mit 67, dem G & LC Oberpfälzer Wald e.V. 56 und GC Fränkische Schweiz mit 46 Bruttopunkten. 

Mit insgesamt 398 Bruttopunkten (es wurden 4 Turniere gespielt und gewertet) erreichten die Jungs den 1. Tabellenplatz und über alle Gruppen (insgesamt 18) der Bayernliga II den souveränen 2. Platz. Dieses Ergebnis ist sensationell und bedeutet, dass wir in die 1. Bayernliga aufgestiegen sind!!!

Die Freude über diesen tollen Erfolg war riesengroß und die Jungs dankten den Pro’s Colin und Richard, dem Betreuer Uli Steiner und der Jugendwartin Monika Hüsgen mit einer Wasserdusche, die bei diesen tropischen Temperaturen sehr angenehm war.

Unsere 2. Mannschaft – bestehend aus Vincent Konopka, Lukas Hahn, Adrian Hiller, Niklas Ochsenkühn, Victor Ferreira, Fabian Jungnick und Lucas Stüber – hatte mit dem GC Herzogenaurach und dem GC Lichtenau-Weickersdorf zwei sehr stark besetzte Teams in ihrer Gruppe. Sowohl an diesem Spieltag als auch in der Gesamttabelle belegten die Jungs den 3. Platz. 

Folgende Unterspielungen rundeten den Turniertag ab:

Vincent Konopka mit 42, Adrian Hiller mit 40, Cino Schafhausen mit 40, Korbinian Walther mit 38 und Felix Hiltel mit 37 Nettopunkten. Für Koribinian bedeutete das, dass er mit einem Handicap von nunmehr 9,9 erstmals in seiner Golfkarriere Singlehandicaper ist! Die Tradition verlangt, dass bei erstmaligem Erreichen des Singlehandicaps ein Bad in einem der Weiher genommen wird. Dieses Erlebnis war für ihn und auch

Felix Hiltel, der schön etwas länger dieses Ziel erreicht hat, sicher unvergesslich!

 

Da alle Jungs super gespielt haben, die „Großen“ in die 1. Bayernliga aufgestiegen sind, sind im Anschluss alle Hilzhofener Spieler nebst Pros, Betreuern und Jugendwartin in den Weiher „gesprungen“.

Als weitere Belohnung für diese tolle Saisonleistung fahren sowohl unsere älteren wie auch die jüngeren Spieler zum Finale des Bayerischen JugendTeamCups am 16.09.2017 zum GC München-Odelzhausen! Bei diesem Turnier treten insgesamt die besten 16 Mannschaften der laufenden Turnierserie aus ganz Bayern gegeneinander an.

Autorin Monika Hüsgen

(Jugendkoordinatorin Jura Golf Park)

Von li. nach re.:
Tim Waag, Cino Schafhausen, Niklas Scharbauer, Felix Hiltel, Felix Haubenschild, Korbinian Walther, Thimo Edenhofer und Colin Hodgson.
v. li. nach re.
Niklas Ochsenkühn, Victor Ferreira, Fabian Jungnick, Vincent Konopka, Adrian Hiller, Lucas Stüber und Lukas Hahn.

Bayerische Einzelmeisterschaften im Golfclub Tegernbach und wir waren dabei!

Am Wochenende vom 16.-18.06.2017 fanden die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften der Jungen und Mädchen in den Alterklassen 12, 14, 16 und 18 statt. Wir waren in der Jungen Alterklasse 14 mit Felix Hiltel, Vincent Konopka und Korbinian Walther vertreten! Diese, wie auch die anderen Altersklassen, waren mit einem sehr starken Teilnehmerfeld mit zum Teil sehr niedrigen Handicapvorgaben „bestückt“.

Die 3 Jungs machten sich am Donnerstag auf den Weg dorthin und spielten dort die – dringend notwendige – Einspielrunde. Diese hat gezeigt, dass drehende Winde auf diesem Platz immer zu spüren sind, die Fairways sehr trocken und meist hängend in Richtung Aus oder Wasser sind und der Platz so einige Überraschungen zu bieten hat.

Am 1. Turniertag herrschte sehr starker Wind gepaart mit Sonne vor. Die Jungs hielten sich tapfer und spielten folgende Ergebnisse: Felix 13 über, Vincent 24 über und Korbinian 18 über.

Am 2. Turniertag ließ der Wind etwas nach, dafür kam die Sonne mehr zum Vorschein, so dass es eine neue Herausforderung gab. Am Ende des Tages stach Korbinian mit einer hervorragenden 10 über heraus. Felix spielte krankheitsbeding, er konnte leider am 3. Spieltag nicht mehr antreten, eine 21 über und Vincent eine 25 über.

Am 3. Turniertag waren die Temperaturen nahe der 30 Grad-Marke und ein – immer noch spürbarer Wind – machte die Sache nicht wirklich leichter. Vincent spielte abermals eine 25 über und Korbinian ein 19 über.

Über alle 3 Turniertage belegten Korbinian den 28., Vincent den 56. und Felix – aufgrund Krankmeldung für den 3. Tag – leider den letzten Platz.

In der Altersklasse starteten 69 Jungs, so dass die Platzierungen von Korbinian und Vincent sehr gute Ergebnisse waren. Beide haben zum ersten Mal an einem solchen Turnier teilgenommen!

 

Monika Hüsgen

Jugendkoordinatorin

1. MiniTeamCup auf der Akademie am 27.05.2017

Am 27.05.2017 fand unser 1. MiniTeamCup auf der Akademie in Hilzhofen statt.

Bei dem vorgabewirksamen Turnier über 9-Loch starteten 6 Flights.

Bei wunderbarem Wetter waren die Kids hochmotiviert und erzielten tolle Ergebnisse.

Ein Ausführlicher Bericht folgt noch!

Pfingstcamp 2017 - 06.06. - 10.06.

Als Vorbereitung auf die Turnierzeit, insbesondere einige wichtige Mannschafts- oder Einzelturniere, sammelt ihr reichlich Turniererfahrung und könnt eure Leistung im täglichen Training verbessern.

Ihr spielt jeden Tag ein Turnier und wir küren am Ende der Woche die Gesamtsieger.

Damit ihr optimalen Lernerfolg erzielt, trainieren wir in kleineren Gruppen von maximal 8 Kindern, welche nach Spielstärke eingeteilt werden.

Teilnahmegebühr: 175 € inklusive Mittagessen Wir freuen uns auf euch!

PS: Am 08.06 ist erst Meldeschluss für die Bayerischen Meisterschaften. Sollte euer HCP noch nicht reichen habt ihr also noch 2 mal die Chance dies zu verbessern.

 

Ablaufplan:

 

 

Saisonbeginn der Kids im Jura Golf Park: Familienscramble "Angolfen"

Bei schönsten Wetter trafen sich am 01.04.2017 knapp 40 Kids, Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten auf der Akademie (9-Loch-Golfplatz) des Jura Golf e.V. Hilzhofen.

Gespielt wurde ein 2-er Familienscramble mit drei Schlägern! Bei dieser Spielform werden 2-er Teams gebildet, jeder Teilnehmer darf nur 3 – anstelle 14 – Schlägern mit auf die Runde nehmen. Gespielt wird immer mit dem eigenen Ball; man darf sich jedoch nach jedem Schlag die bessere Lage aussuchen und von dort wird dann weitergespielt. Es steht der Spaß im Vordergrund!

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und kamen gut gelaunt nach 9 Loch ins Clubhaus Hilzhofen. Dort gab es leckere Pizza oder Pasta und alle warteten gespannt auf die Siegerehrung.

Die Bruttowertung gewannen Markus und Max Biegler vor Markus und Cosima Feßmann.

Die Nettowertung gewannen Wilhelm und Benedikt Bouhon vor Alfons und Thomas Suttner.

Als Preise gab es für die Väter Golfbälle und für die Jungs Schlägerhauben für den Driver.

Jeden, den das Golf spielen interessiert, laden wir herzlich zum Probetraining ein. Benötigt werden nur Turnschuhe und bequeme Kleidung! Für Fragen steht unsere Jugendkoordinatorin Monika Hüsgen unter m.huesgen@noris-ib.de gerne zur Verfügung.

- monika hüsgen -

Weihnachtsfeier der Kids und Jugendlichen im Jura Golf Park am 06.12.2015

Wie schon im vergangenen Jahr fand unsere Weihnachtsfeier 2015 im Clubhaus am Habsberg statt. Insgesamt konnte ich knapp 120 Personen in dem weihnachtlich geschmückten Clubhaus begrüßen. Von den Clubs waren die Präsidenten, Gerhard Petter und Peter H. Maier, sowie der ausgeschiedene Geschäftsführer der Jura Golf Park GmbH, Olcher Knoop, und die neuen Geschäftsführer Steve Anders und Jürgen Loichinger anwesend.

In der Begrüßung bedankte ich mich für die große Teilnahme an der Veranstaltung und die so gezeigte Wettschätzung und Anerkennung für den Einsatz und die Arbeit des Jahres. Eine Motivation, über die ich mich freue und für die ich mich herzlich bedanke!

Nach einem Rückblick auf die ablaufende Saison übergaben wir an Olcher Knoop ein Abschiedsgeschenk (eine Fotomontage der vergangenen Jahre), über welches er sich sichtlich freute!

Ferner wurden noch die JuNaWu-Sieger 2015, Felix Hitel, Korbinian Walther und Lucas Stüber geehrt. Letzterer gewann den Pokal zum 2. Mal in Folge, so dass er bei einer erfolgreichen Verteidigung in der nächsten Saison den Pokal für immer behalten darf.

Hervorzuheben ist noch, dass Raphael Konopka unser erster „Singlehandicaper“ ist. Für diese hervorragende Leistung erhielt er eine von Martin Kaymer unterschriebene Cap. Wir hoffen auf zahlreiche Nachahmer!

Danach folgte der Ausblick auf die neue Saison. Im Zuge dessen wir auch unseren neuen Pro, Stephen Campbell, in unserer Mitte begrüßen durften. Dieser stellte sich kurz vor und versprach uns eine spannende Saison!

Im Anschluss daran verwöhnte uns das Ehepaar Vogelhuber mit seiner Küchencrew mit einem sehr leckeren Essen. Leider hören beide Ende der Saison auf, so dass ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die Unterstützung in der Vergangenheit bedanken möchte.

Und dann kam die Überraschung, auf die alle Kids und Jugendlichen den ganzen Abend gewartet haben: Der Nikolaus! - Dieser las erst wieder eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte vor und übergab dann an jedes Kind / jeden Jugendlichen eine Tüte mit Leckereien sowie ein Golfbuch (für die Kleineren) und Alignment-Sticks (für die Größeren). Um das Jugendkonto dabei nicht zu stark zu strapazieren wurden die Trainingssticks von einem großzügigen Sponsor gestellt.

Der Abend klang bei lockeren Gesprächen aus.

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals bei allen, die mich in der vergangenen Saison unterstützt haben und freue mich auf die neue Saison!

Ich wünsche allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Start in ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und spannendes 2016!

Eure Monika Hüsgen


P.S. Bei dem Qualitätsmanagement für die Nachwuchsförderung, welche erstmalig deutschlandweit vom DGV durchgeführt wurde, haben wir mit beiden Clubs die Bronzemedaille errungen! Die Auszeichnung mit einem Edelmetall ist dabei seit diesem Jahr die Voraussetzung, dass die Jugendarbeit vom DGV mit einem Geldbetrag für den Golfclub unterstützt wird. Sehen wir, in welchem Wettbewerb wir für das Erlangen von Fördergeldern mit den deutschlandweiten Clubs stehen, ist das eine hervorragende Leistung verbunden mit dem Ansporn, in 2016 die Silbermedaille zu erhalten.
 

Skiwochenende in Wagrain

 

rssfacebook