Regelfrage der Woche

Der Ball eines Spielers liegt dicht an einem als Boden in Ausbesserung gekennzeichneten großen Erdhaufen. Er will straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, weil sein Schwung beim Schlag zum Grün behindert ist.

Seine Mitbewerber sind damit nicht einverstanden, weil der Ball des Spielers nicht in der als Boden in Ausbesserung gekennzeichneten Fläche liegt.

Wer hat Recht?

Das ist richtig.

Nach Regel 25-1a hat der Spieler auch dann Anspruch auf straflose Erleichterung, wenn der Stand oder der Raum des beabsichtigten Schwungs beeinträchtigt sind.

Das ist nicht richtig.

Nach Regel 25-1a hat der Spieler auch dann Anspruch auf straflose Erleichterung, wenn der Stand oder der Raum des beabsichtigten Schwungs beeinträchtigt sind.

Nach Regel 25-1a hat der Spieler auch dann Anspruch auf straflose Erleichterung, wenn der Stand oder der Raum des beabsichtigten Schwungs beeinträchtigt sind.

Herzlich Willkommen

Die Spielbahnen dieses idyllisch in die reizvolle Juralandschaft eingebetteten 18-Loch-Meisterschaftsplatzes offenbaren dem Golfspieler immer wieder traumhafte Ausblicke auf einen Naturteppich aus Hügeln und Tälern, Wiesen und Bäumen, Waldlichtungen und Büschen, ohne Straßenlärm oder sonstige störende Einflüsse. Ruhe & Entspannung pur!

Jede Golfrunde bedeutet abschalten und den Alltag für 9 oder 18 Löcher hinter sich zu lassen. Wollen Sie Golfen wie im Urlaub, dann sind bei uns im GC Hilzhofen genau richtig.

Wir bieten landschaftliche Idylle und hervorragende Spielmöglichkeiten in einem.

Fernab von Statussysmbolen steht bei uns der Golfsport und ein freundschaftliches, familiäres Miteinander im Vordergrund.


 

 

 

Aktuelle Nachrichten

rssfacebook